Muskelfunktionstest

Muskelfunktionstest (EMG)

Ein weiterer, wichtiger Baustein in der Diagnostik des Bewegungsapparates ist das EMG (Elektromyographie). Bei dieser Untersuchung werden objektiv und reproduzierbar die Entspannungs- und Kontraktionsfähigkeit der Muskulatur statisch und dynamisch analysiert. Muskuläre Imbalancen und Verspannungen werden hierbei ebenso sichtbar wie Muskelasymmetrien und Schonverhalten.

Das EMG wird bei Bedarf ergänzt um digitalisierte Muskelfunktionstests, die eine reproduzierbare Kraftmessung einzelner Muskelgruppen, z. B. in der Rehabilitation nach Operationen, erlaubt.