Sportmedizin

Sportmedizin

Sport im Erwachsenenalter

Aufgabe der sportmedizinischen Untersuchung beim Erwachsenen ist es, vor Aufnahme einer neuen sportlichen Betätigung den Sportler im Hinblick auf die zu erwartenden sportlichen Belastungen zu untersuchen, den Sportler in Hinblick auf die gewünschte Sportart aus sportmedizinischer Sicht zu beraten und gegebenenfalls Belastungseinschränkungen zu formulieren. Nach Beginn einer bestimmten Sportart ist es sinnvoll, im weiteren Verlauf eine sportmedizinische Untersuchung durchführen zu lassen, um Funktionsstörungen und Sportschäden frühzeitig festzustellen und eine mögliche Chronifizierung zu vermeiden.

Sport im Kindesalter

Hier ist es Aufgabe des Sportmediziners, im Rahmen einer präventiven Untersuchung angeborene orthopädische Erkrankungen, die zu einer Belastungsminderung des Kindes führen zu erkennen, bei der Wahl der Sportart zu beraten, sowie bei Intensivierung der sportlichen Belastungen (z. B. im Leistungssport) vor Belastungsschäden zu bewahren.